Öffnungszeiten

Mo - Fr 09.00 bis 18.00 Uhr
Do09.00 bis 19.00 Uhr
Sa09.00 bis 13.00 Uhr

Großhandel

 Mo - Do 07.45 bis 17.00 Uhr
 Fr07.45 bis 12.00 Uhr
Holz Niemeyer GmbH
Brückenstraße 4a
97618 Niederlauer

Tel.: 0 97 71 / 61 88 - 0
Fax: 0 97 71 / 61 88 - 13
info(at)holzland-niemeyer.de

» Anfahrt
» Kontakt

Linoleum

Hochwertigen Linoleum-Fußboden finden Sie bei HolzLand Niemeyer  

Klassiker und dennoch absolut im Trend: Linoleum ist der ideale Fußbodenbelag für Zuhause und Büro

Schon Mitte des 19. Jahrhunderts wurde der Linoleumboden industriell preiswert verkauft und für eine breite Anwendung entwickelt. Schon bald darauf gewannen Architekten und Designer Interesse an dem vielseitig einsetzbaren Bodenbelag und so hielt der Linoleumboden Einzug in die westliche (Bau-)Welt. 

Ein umweltfreundlicher Klassiker – Linoleumfußboden

Linoleum gehört zu den Klassikern unter den Bodenbelägen, ist ein wahres Naturprodukt und liegt voll im Trend. Das Material setzt sich zum größten Teil aus Leinöl und zusätzlich aus Naturharzen und Holzmehl zusammen. 

Linoleum hat darüber hinaus eine antibakterielle und antistatische Wirkung und ist besonders als Bodenbelag bei Allergikern beliebt. 

Und: Linoleumboden ist ein Untergrund, der zum Barfußlaufen einlädt. Das Material ist angenehm weich, was den Trittschall dämpft und sich schonend auf die Gelenke auswirkt. 

Linoleum ist aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit nicht nur für den Privatbereich interessant, sondern vor allem auch für gewerbliche Bereiche und Büros zu empfehlen.

Linoleumboden gibt es dabei in den verschiedensten farbenfrohen Ausführungen. 

Besuchen Sie uns am besten einfach in unserer Bodenausstellung in Niederlauer, mit vielen Böden und Bodenmustern, dort können Sie sich von der Qualität und den prächtigen Farben des Linoleums inspirieren lassen. Geschmacklich ist hier für jeden etwas dabei – von farbenfrohen bis hin zu dezenten Dekors.

Die Pflege von Linoleumböden

Die Grundreinigung von Linoleumböden ist unkompliziert: Er kann problemlos abgesaugt, abgekehrt sowie nebelfeucht gewischt werden. Allerdings sollte darauf geachtet werden, keine Schmierseife oder Produkte mit organischen Lösemitteln zum Reinigen zu benutzen. 

Ein Tipp, um den Glanz des Linoleums beizubehalten: Mischen Sie zwei- bis viermal im Jahr etwas Flüssigwachs in das Putzwasser. So wird parallel zur Reinigung die Wachsschicht auf dem Linoleum aufgefrischt. Anschließend den Boden noch schnell polieren und schon erstrahlt das Linoleum in neuem Glanz.

Linoleum Beispiele

Verlegen eines Linoleumbodens

Das Verlegen von Linoleumböden gestaltet sich relativ schnell und unkompliziert: Linoleumparkett, wird wie gewöhnliches Parkett schwimmend verlegt. 

Hier werden die einzelnen Paneele ineinander geklickt und ohne Kleber verlegt. Dadurch ist es jederzeit möglich, einzelne Dielen auszutauschen oder gar komplett auszubauen. 

Übrigens: Für alle, die gerne Ihren Wohnraum von unten beheizen möchten, ist die Kombination mit einer Fußbodenheizung für Linoleumböden kein Problem. 

Wünschen Sie, den Boden selbst zu verlegen, geben wir Ihnen gerne noch weitere Tipps rund um das fachgerechte Verlegen eines Linoleum-Fußbodens. 

Gerne empfehlen wir Ihnen aber auch Handwerker aus der Region oder übernehmen die Verlegung durch unser eigenes Montage-Team.

Haben Sie noch weitere Fragen zu Linoleum oder sind Sie daran interessiert, Ihr Zuhause oder Büro mit einem Linoleumboden zu schmücken? Dann steht Ihnen unser intensiv geschultes Team von HolzLand Niemeyer für Fragen und Beratung zur Verfügung. Zusammen mit unseren Boden-Spezialisten finden Sie ganz sicher den Linoleumboden, der zu Ihnen passt. 

Wir bieten Ihnen eine Beratungskompetenz, die Sie nur im Holzfachhandel bekommen!